Angelsport Fachgeschäft für Ostbelgien, Luxemburg & die Deutsche Eifel

Angelscheine

Angeln in Belgien

Für das Angeln in Belgien wird ein Angelschein benötigt. Dieser ist in der Wallonie unter www.mpw.be oder in allen Postämtern erhältlich. Dabei wird unterschieden zwischen 2 Fischerei-Erlaubnissen:

Erlaubnisschein A 1

Erlaubt jeglichen Fischfang mit einer oder zwei Angeln vom Ufer aus sowie die Benutzung des Keschers (Der Kescher darf nur benutzt werden, um den mit der Angel gefangenen Fisch wegzunehmen).

Erlaubnisschein B 1

Erlaubt jeglichen Fischfang mit einer oder zwei Angeln anders als vom Ufer aus, einschließlich des Fischfangs von sämtlichen privaten Anlegeplätzen oder Fischereiplattformen mit festem Standort aus und jeglichen Fischfang mit anderen Geräten als der Angel.

Angelschein für Ouren (erhältlich bei uns) 2

Bei uns im Geschäft können Sie eine Angelerlaubnis für 1 Tag, 1 Woche oder 1 Monat erwerben, der Ihnen das Fischen über 700m Gelände des Verkehrsvereins entlang der Our erlaubt.

Angelschein Bütgenbach & Robertville (erhältlich bei uns) 2

Stausee-Angler können bereits vor Eröffnung der Saison bei uns die entsprechende Angelerlaubnis für die Seen Bütgenbach und Robertville erwerben.

Angeln in Luxemburg

Die Angelerlaubnissen in Luxemburg unterscheiden sich durch verschiedene Kriterien:

Angelschein für Touristen 3

Der Angelschein für Touristen ist einen Monat lang für das Angeln in Binnengewässern gültig. Er ist nicht verlängerbar und nur in Verbindung mit einem Ausweisdokument gültig;

Standard-Angelschein 3

Der Standard-Angelschein ermächtigt seinen Inhaber zum Angeln in weder schiffbaren noch flößbaren Flüssen, in denen die Anlieger das Fischereirecht haben (sofern sie Eigentümer des Fischereirechts sind oder eine entsprechende Genehmigung vom Eigentümer eingeholt haben);

Sonder-Fischereierlaubnis A 3

Die Sonder-Fischereierlaubnis A verleiht neben den mit dem Standard-Angelschein verbundenen Rechten das Recht zur Uferfischerei in schiffbaren und flößbaren Flüssen, in denen der Staat das Fischereirecht hat;

Sonder-Fischereierlaubnis B 3

Die Sonder-Fischereierlaubnis B verleiht neben den mit dem Standard-Angelschein und der Sonder-Fischereierlaubnis A verbundenen Rechten das Recht zum Fischfang von einem Boot oder ersatzweise einer schwimmenden oder feststehenden Vorrichtung aus (Nachenfischerei) in schiffbaren und flößbaren Flüssen, in denen der Staat das Fischereirecht hat.


1 Quelle www.mpw.be
2 Angelscheine können nur per Barzahlung erworben werden.
3 Quelle
www.guichet.lu